Zigarren-Trends

ZIGARREN-TRENDS

Genuss steht im Zentrum

Zigarren-Trends

Zwei scheinbar total gegensätzliche Trends bestimmen zurzeit den Zigarren-Genuss. Zum Ziel haben aber beide den Genuss bewusst zu erleben. «Tabak & more» hat nachgefragt und zeigt die Trends und Neuheiten der Branche.

In einem immer hektischeren Alltag gewinnen die Inseln der Erholung an Bedeutung. Dadurch haben sich in den letzten Jahren zwei verschiedene Trends im Zigarren-Bereich entwickelt, die beide den Genussmoment noch mehr ins Zentrum stellen. «Zum einen ist ein Trend hin zu immer länger und dicker zu beobachten», erklärt der «Tabak & more»-Zigarren­experte Stefan Bütikofer. Bei ihm in den Tabaklounges der Rossini Bar in Baden und des Casa Colonial in Neuenhof werden immer öfters 60er Ringmasse oder grösser nachgefragt. Je dicker die Ringmasse, desto milder und auch kühler wird normalerweise der Rauch. Stefan Bütikofer sieht den Grund aber nicht darin, sondern vielmehr im längeren Geniessen.

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe September 2014.

//